Schöpfungstheorie 7 - Ü-Ei

Die Erde wurde von einem Kind in einem Überraschungsei gefunden. Leider hatte das Kind bereits eine andere Sammlung angefangen und hat daher die Erde zu den anderen Spielzeugen in eine große Kiste geworfen. Seither treibt unsere Welt in der uns riesig erscheinenden Spielzeugkiste des Kindes umher und wartet darauf wieder zum Spielen herausgenommen zu werden.

Das Leben auf der Erde ist letztlich nichts anderes als ein bakterieller Belag, der sich durch den langen Nichtgebrauch entwickelt hat. Durch diese Theorie wird erklärt, warum:

  • Man normalerweise nicht kriegt was man sich erhofft und ganz überrascht ist wenn es denn mal doch klappt.
  • So viele Menschen das Leben auf der Erde anscheinend nicht ernst nehmen.
  • Das Universum so unaufgeräumt ist.
  • Das Leben so seltsam erscheint
Diese Theorie möchte in einer wissenschaftlichen Debatte erörtert werden.

Kommentar schreiben

Loading