Neues aus der Eso-Werkstatt - Part II

Liebes Tagebuch,

heute gehts mir gar nicht gut. In der Tat, mir ist ein bisschen flau und obwohl ich weiß, dass ich auch diese Erfahrung demütig annehmen sollte, fällt es doch etwas schwerer als sonst, meine Lektion zu lernen. Ich lasse sie mir schon den ganzen Tag durch den Kopf gehen...

Dabei hat dieser Tag so schön begonnen. Es war herrliches Wetter und der Meister in seiner grenzenlosen Güte erlaubte uns, in Göttins freier Natur Heilpflanzen aufzusuchen um uns mit diesen vertraut zu machen. Er instruierte uns nur wenig, sondern trug uns auf, uns demütig den Pflanzen zu nähern, damit wir hören könnten was die Pflanzen-Devas uns zu sagen hätten.

In meinem Unglauben hielt ich es für eher abwegig, dass eine Gierschpflanze oder ähnliches zu mir sprechen würde, näherte mich aber demütig einer schönen Pflanze mit blauen Glockenblüten. Wie erstaunt und ehrfürchtig war ich, als ich die Stimme des Pflanzendeva vernahm:

"Ja, versuchs nur! Keine Angst! Du wirst sehen, es ist eine wunderbare Erfahrung! Nur zu! Stecks dir in den Mund! Ja!"

Bis ich merkte, dass ich nicht die Stimme der Pflanze hörte, sondern nur unseren Gesellen, der im Gebüsch nebenan mit der Thai-Praktikantin eine Runde Kundalini-Yoga schob, hatte ich schon ziemlich viel Eisenhut intus...

Jetzt muss ich leider aufhören. Der Notarzt meinte, ich soll das Laptop zuklappen. Vermutlich brauchen sie Platz für den Defibrillator.

P.S.: Was ist eigentlich Herzkarmaflimmern?

Kommentare (4) -

  • Naja, nach dem Herkarmaflimmern hat schon so mancher mehr Transzendenz erreicht als ihm lieb gewesen wäre.
  • "[..] Nur zu! Stecks dir in den Mund! Ja!"
    Das hört sich nach Kaubonbon an.

    "Steck IHN in den M+u+# ach egal.... *duck*
  • Stecks dir in den Mund, das kleine Zipfelchen, sollte es vllt. heißen. Ich weiß net, ich war ja net dabei. hab das Ganze nur kolportiert... *breitgrins*
  • Zipfelchen erinnert mich jetzt allerdings an die sieben Zwerge.

Kommentar schreiben

Loading